Christian Bergbaur

Als gebürtiger Grünauer verlebte ich eine schöne und unbeschwerte Kindheit in unserem Ort. Zusammen mit meinen drei jüngeren Brüdern verbrachte ich den ganzen Tag in der Natur. Da wurde gebastelt, gegraben, geschraubt und so mancher Lausbubenstreich ausgeheckt, es war nie langweilig.

Mit dem Besuch der Holzfachschule in Hallstatt legte ich einen Grundstein für meinen Beruf als Tischler und absolvierte später die Meisterprüfung. Durch meine Tätigkeit als Planer bei der Firma Umdasch folgten mehrere Montageaufenthalte im Ausland.

Der Liebe wegen zog es mich wieder nach Grünau.
1988 heiratete ich Andrea und somit „ein ganzes Wirtshaus“ dazu. Als Quereinsteiger fand ich so den Weg in die Gastronomie. Nach der Geburt unserer beiden Töchter wechselte Andrea in die Küchenleitung und ich übernahm ihren Platz im Service.
Durch meinen Jugendfreund und Sommelier Hermann Mahringer wurde ich in die Welt des Weines und der Schnapsbrennerei eingeführt. Weinkarte, Schnapskarte und die Mostkarte waren das Ergebnis.
Ich absolvierte die Jagdprüfung um Eigenjagd und Forstwirtschaft betreuen zu können.
Diese Aufenthalte in der Natur sind für mich ein willkommener Ausgleich zum manchmal doch stressigen Gasthausbetrieb. Besonders gerne widme ich mich aber auch meiner Leidenschaft als Sammler von Oldtimern.
Wie schon als Kind mit meinem Vater, schraube und bastle ich an meinen Motorrädern. Ab und zu bleibt sogar Zeit für eine kleine Ausfahrt mit Andrea am Sozius.

 

Holzbalkon Jagersimmerl